powered by Domain24
 

Interviews
  » Charles Rettinghaus
(Stimme von Deacon)


  » Bryan Cranston (Tim)
  » Alex Skuby (Pruzan)
  » Synchronsprecher #1
  » Synchronsprecher #2
  » Kevin James (Doug)
  » Larry Romano (Richie)
  » Patton Oswalt (Spence)
  » KingOfQueens.net


Sendezeiten Sendezeiten

King of Queens l�uft in der Widerholung auf div. Sendern zu unterschiedlichen Zeiten. Auf tvprogramm24.com gibt es eine gute �bersicht �ber die n�chsten Sendezeiten von King of Queens:
King of Queens Sendetermine

King of Queens DVDs KoQ-DVDs

Hol Dir "King of Queens" in Dein Heimkino und schau die Serie, wann du willst und so oft Du willst:
Staffel 9: bestellen
Staffel 8: bestellen
Staffel 7: bestellen
Staffel 6: bestellen
Staffel 5: bestellen
Staffel 4: bestellen
Staffel 3: bestellen
Staffel 2: bestellen
Staffel 1: bestellen

Kinoprogramm Kinoprogramm

Kinoprogramm in den Kinos


RSS NewsFeed RSS NewsFeed abbonieren

Wusstest Du, dass...

Doug war als Kind mit seinen Eltern im Wohnmobil in den Rocky Mountains.

(Weitere Fakten gibt's hier)
 

Interview mit GG von KingOfQueens.net

Die bekannte Fansite KingOfQueens.net hat heute (14.09.04) ihre Türen geschlossen. Wir nahmen dies zum Anlass, uns mit der Webmasterin ausführlich zu unterhalten.

KoQ.tv (8:48 PM) : Hallo GG. Schn, dass du dir etwas Zeit fr dieses Interview nehmen konntest. Wir waren alle geschockt, als KingOfQueens.net zum Verkauf ausstand, aber lass uns spter davon reden. Was mich erstmal interessieren wrde, wie bist du dazu gekommen, eine King of Queens Seite zu erstellen?

netti (8:53 PM) : Hallo Daniel, kein Problem, das mache ich gern. Wie ich darauf kam, eine KoQ Seite zu erstellen? Hm - ich glaube es lag einfach daran, das ich zu dem Zeitpunkt keine einzige Tribute Page im Netz gefunden habe, die gebndelte Infos hatte. Ich habe King Of Queens gesehen und dachte mir, hey, die Serie ist toll - aber Informationen gab es so gut wie keine, das war vor ca. drei Jahren.

netti (8:54 PM) : Auf dem Message Board von CBS traf ich einige Gleichgesinnte und es entstand eine ganz kleine deutsche Community.

KoQ.tv (8:55 PM) : KingofQueens.net war auch die erste Seite zum dem Thema, die ich gefunden habe. Wann genau ging die Seite online und hatte die Seite von Anfang an ein reges Publikum? War KingOfQueens.net neben der CBS Seite wirklich die erste Fanpage oder gab es auch andere?

netti (8:57 PM) : Die erste Version der Site ging im Juni 2001 online, und zu dem Zeitpunkt gab es nur erstmal das Message Board. Bis dato blieb die kleine deutsche Community die sich gebildet hat nmlich immer nur ber eine kleine, selbstgebastelte Mailing Liste in Kontakt. Ich dachte, ein deutsches Board, als Ergnzung zum offiziellen Englischen von CBS wrde der deutschen Fangemeinde gut tun und man knnte sich besser und problemloser austauschen, ohne eventueller sprachlicher Barrieren. Das Board wurde super angenommen, fast tglich gab es neue Mitglieder und die "Gemeinde" wuchs stetig. Ich merkte dann schnell, das ich nicht die Einzige war, die mehr Informationen zur Serie wollte - aber es gab in der Tat keine einzige Seite im Netz, die im vollen Umfang und ausschlielich vom "King Of Queens" handelte.

KoQ.tv (9:12 PM) : Also hast du dich rangesetzt und die erste richtige Fansite mit Informationen und Bildern erstellt? Erzhl uns etwas ber die aller erste Version von KingOfQueens.net. Was fr Features gab es?

netti (9:19 PM) : Ganz genau. Wochenlange Recherchen folgten, berall suchte ich Infos zusammen, mailte u.a auch RTL II an und war ber alles dankbar, was ich fand und sich verwerten lie. Endlich hatte ich einiges zusammen und eine kleine Site war geboren. Es waren anfangs nur einige Links, ich glaube der Episode Guide, die Namen der Darsteller, eher Kleinigkeiten, aber im Laufe der nchsten Wochen komplettierte sich alles ein wenig mehr, es war wirklich ein Haufen Arbeit! Ich glaube, die Farben der Site sind bis zum Ende in Etwa gleich geblieben.

KoQ.tv (9:22 PM) : Es war sicher schn mit anzusehen, wie die Seite nach und nach immer grer und bekannter wurde. Ab wann kamen neue Fansites hinzu und wie wirkte sich das auf die bisher exklsuive Fansite KingOfQueens.net aus?

netti (9:23 PM) : Gute Frage, das ich alles schon so lange her : - ) Ab wann genau dann neue Sites kamen, wei ich ehrlich gesagt, gar nicht mehr, aber es kam fast "ber Nacht" und erst Monate spter. Prinzipiell fand ich es super, das auch andere Leute anfingen Seiten auf die Beine zu stellen, solange diese eine gewisse Professionalitt besaen. Schade fand ich auch das die Inhalte, die ich so mhseelig und in monatelanger Kleinstarbeit zusammengesucht hatte, auf diversen Seiten einfach so kopiert wurden, ohne Hinweise darauf, woher sie genommen wurden oder sogar als eigenes Werk "verkauft" wurden. Vielleicht hrt sich das jetzt bld an, aber ich fand das nicht fair und versuchte solche Missstnde zu klren. Keine Ahnung, ob mir das irgendjemand bel genommen hat, aber wie httest du reagiert? Ich hatte immer gehofft, das sich eine gewaltige Community bildet, ohne irgendwelche Konkurrenz-Denken. Leider ging das nur teilweise, Schade.

KoQ.tv (9:37 PM) : Ich kenne das Problem. Viele Leute kopieren einfach die Inhalte anderer Seiten um sich selbst die Arbeit zu sparen. Ich reagiere da genauso empfindlich wie du, bin sogar schon dafr bekannt.

KoQ.tv (9:37 PM) : Waren die neuen Seiten eine ernst zu nehmende Konkurenz? Oder waren sie eher eine Untersttzung fr die neu gebildete Community?

netti (9:39 PM) : Ich hatte nie irgendwelche Konkurrenzgedanken, ganz im Gegenteil, ich hoffte noch immer auf das Entstehen einer groen, glcklichen Familie.

KoQ.tv (9:40 PM) : Und ging der Plan auf?

netti (9:43 PM) : Nur teilweise - aber ich glaube, das geschah eher durch irgendwelche Miverstndnisse, fr die eigentlich keiner der Beteiligten etwas konnte : - ) Aber daran sieht man einmal wieder, wenn man direkt miteinander redet, und das offen und ehrlich, ist das um einiges effektiver

KoQ.tv (9:44 PM) : Welche anderen King of Queens Seiten kennst du? Egal ob positiv oder negativ.

netti (9:49 PM) : Ich wei noch, eine der ersten Seiten war GubbelGubbel's Leah Page, die Zusammenarbeit klappte prima! Mir war es immer sehr wichtig, kingofqueens.net nicht eine Plattform dafr werden zu lassen, um Gerchte oder Unwahrheiten zu verbreiten, geschweige denn illegale Inhalte und ber alle anderen Sites, die das genauso sahen, war ich sehr glcklich. Ich wei noch, das ganz pltzlich diverse Seiten mit allen mglichen "king of queens - de" Namenskombinationen entstanden, einschneidend dann allerdings war es, als kingofqueens.tv online ging. Ich danke DIR fr eine faire, effektive und liebevolle Zusammenarbeit, auch wenn wir leider nicht alle geplanten Projekte realisieren konnten!

KoQ.tv (9:52 PM) : Es war mir immer ein Vergngen mit Dir zu arbeiten, auch wenn viele der geplanten Projekte leider nie realisiert wurden. Wie du schon sagtest, es bildeten sich damals kleine Grppchen. Eine Gruppe bestand aus LeahRemini.de, KingOfQueens.net und KingOfQueens.tv. Hast du von dieser Entwicklung viel mitbekommen und hat sie schlielich etwas mit der Entscheidung zum Verkauf zu tun?

netti (9:53 PM) : Anfangs schon, und ich fand es super so, wie es lief. Die Entscheidung zum Verkauf hatte aber andere Grnde.

KoQ.tv (9:54 PM) : Zweiter Anlauf: Was denkst du ber die Sende- und Informationspolitik von RTL2 und war dies ein Grund fr den Verkauf?

netti (9:57 PM) : Hm ... ich fand es Schade, das RTL2 nur Anfangs kooperativ erschien. Spter folgten auf Nach - und Anfragen nur diese bliche Standard E-Mails, die wahrscheinlich jeder von uns schon einmal erhalten hat. Lustig war es, als ich eine Frage hatte und diese an RTL2 mailte. Als Antwort bekam ich die Standard Mail und darin stand unter anderem, das man fr weitere Infos, kingofqueens.net besuchen knnte : - )

KoQ.tv (9:58 PM) : Das war sicher ein schnes Gefhl oder? Auf der anderen Seite auch eine nervige Last, da so die ganzen Fragen die RTL2 nicht beantworten konnte / wollte zu dir kamen

netti (10:01 PM) : Genau, welche Infos sollte ich weitergeben, wenn ich selbst keine bekam? Und mir war es immer wichtig, korrekte und professionelle Informationen weiterzugeben. Wenn es um die Aufklrung irgendwelcher Gerchte geht und man keine relevanten Ansprechpartner hat, wird es schwierig Andererseits gab es whrend der Zeit aber auch durchaus positive Erfahrungen mit einigen King Of Queens Mitwirkenden: Leah Remini, Larry Romano und Alex Skuby. Zudem baute sich der Kontakt zum ehemaligen deutschen Drehbuchautor auf und auch zu einigen der deutschen Synchronsprecher.

KoQ.tv (10:02 PM) : Aber gegen Mitte bis Ende 2003 wurden die Updates weniger. Was geschah bis es schlielich zum Verkauf der Seite kam?

netti (10:07 PM) : Bereits im August letzen Jahres bahnten sich bei mir gesundheitliche Probleme an, im September 2003 folgte die schreckliche Diagnose: Krebs! Dann begannen die anstrengenden Behandlungen und es war mir einfach nicht mehr mglich, mich um die Seite zu kmmern. Etwas spter hoffte ich dann, jemand wrde die gesamte Seite bernehmen wollen, nicht nur den Domain Namen - daher habe ich das gesamte "Projekt" angeboten. Nicht, weil ich ein kleiner finanzieller Nimmersatt bin, sondern einfach weil ich wollte, das die Seite so bestehen bleibt wie sie ist, und meine Arbeit fortfhrt wird. Allerdings lehnte ich Angebote ab, die mir unseris erschienen. Ich selbst habe auch eventuelle Interessenten angemailt, die mir angemessen erschienen, leider kam von vielen nicht einmal eine Antwort. Und auch das finde ich traurig.

KoQ.tv (10:09 PM) : Es ist natrlich verstndlich, dass die Gesundheit vor geht. Bist du wieder auf dem Weg der Besserung?

netti (10:11 PM) : Es geht mir mit jedem Tag ein wenig besser und ich mchte hier auch die Gelegenheit nutzen und wirklichen JEDEN daran erinnern, das Vorsorgeuntersuchen wirklich total wichtig sind! Wenn Ihr Termine habt, geht auch hin, soviel Zeit sollte jeder haben!

KoQ.tv (10:12 PM) : Diese Aussage kann ich nur untersttzen!

KoQ.tv (10:12 PM) : Auch wenn es dir jetzt langsam besser geht wirst du KingOfQueens.net nicht weiterfhren?

netti (10:17 PM) : Nein, denn meine wiedergewonnen Krfte mchte ich fr andere Dinge nutzen. Das ehemalige Message Board exisitert brigens weiterhin, der Link lautet nun http://www.manhardt.net/koq/YaBB.cgi und die drei ehemaligen Moderatoren Dougbeben, Gimmick und Arthritis kmmern sich auch weiterhin aufopfernd als Team darum. Ich mchten den Dreien auch danken, das sie whrend meiner monatelangen Abwesendheit stndig einen Blick aufs Forum hatten und sich wirklich rhrend gekmmert haben!

KoQ.tv (10:19 PM) : Gut zu wissen, dass sich um die alte Community gekmmert wird. Das ist sicher auch eine Erleichterung fr dich. Zur Zeit ist KingOfQueens.net komplett offline, was sind die zuknftigen Plne fr die Toplevel Domain?

netti (10:21 PM) : Natrlich bin ich sehr froh das es einen Weg gegeben hat, die kingofqueens.net message board Gemeinde zusammenzuhalten. Was allerdings mit der Domain und der Site passieren wird, kann ich jetzt leider noch nicht sagen, man wird sehen, aber ich glaube es braucht sich niemand darum zu bemhen ; - )

KoQ.tv (10:22 PM) : Gut, dann lassen wir es mal offen. Mchtest du abschlieend noch irgendwas hinzufgen?

netti (10:28 PM) : Ja, gern. Ich mchte allen danken, die mir in den vielen Jahren geholfen und mich untersttzt haben und ich danke allen, die kingofqueens.net regelmig besucht haben. Und auch wenn ich nichts mehr mit dem King Of Queens zu schaffen habe wrde es mich sehr freuen, wenn mein einstiger Traum vielleicht doch noch irgendwann einmal realisiert werden knnte: Ein friedliches und faires Miteinander!

KoQ.tv (10:29 PM) : Ich denke, das wnschen wir uns alle. Vielen Dank fr das Interview GG! Ich hoffe wir haben Dir nicht zuviel zeit gestohlen.

netti (10:30 PM) : Danke DIR - und mach' weiter so, kingofqueens.tv ist ne super Seite und ich werde sie auf jeden Fall weiter empfehlen!!!

 
 
 
 
 
 
King of Queens is © CBS Television & Kabel1. KingOfQueens.tv is an unofficial fan page.
Was sind das fr grne Links? | Datenschutz